Studie der Woche - 8: Flow, Coaching & Lernen

Ein gutes wissenschaftliche Paper ist diese von Poolton & Zachary (2007) - hier werden implizite Techniken vorgestellt, die nicht nur eine andere Art des Lernens (vgl. explizites Lernen) sind, sondern auch den Vorteil bieten, dass entsprechenden Lernziel auch stressresistenter sind und insbesondere "secondary tasks" nebenher besser ausgeführt werden können. Was sind solche "secondary tasks"? Beispielsweise eine gute Beinarbeit durchführen, Richtungswechsel, Umschalten etc. und dabei noch erkennen können, was macht der Gegner, wie fliegt der Ball, welche Aktion, welchen Schlag plane ich? Dies macht natürlich insbesondere im Spielsport sind. D.h. im Athletiktraining Spielsport geht es auch immer darum, den Transfer auf das Feld, den Court sicherzustellen. Dies geht am besten mit funktionellen Methoden, mit der Einbindung kognitiver-reaktiver Prozesse und alles möglichst "implizit".

Quelle:

Poolton, J. & Zachry, T. (2007) So You Want To Learn Implicitly? Coaching and Learning Through Implicit Motor Learning Techniques. International Journal of Sports Science & Coaching, 2(1).

Diemo Ruhnow
 
 
Gefällt Dir dieser Artikel und möchtest Du immer über neue Artikel informiert werden? Dann melde Dich kostenlos für den Newsletter an! Mail an athletik@email.de mit dem Stichwort Newsletter Fitness genügt.
 
Über den Autor: 
 
Diemo Ruhnow, 33 Jahre, zurzeit beim Deutschen Badminton Verband als Bundestrainer für das Damenteam (Doppel/Mixed, Athletik & Konditionstraining) tätig.
Neben Hauptstudien an der Trainerakademie Köln zum Diplom-Trainer sowie Studiengang Diplom-Mathematik Universität Hamburg diverse weitere Trainerausbildungen (u.a. Fitness-Trainer, Reha-Coach, Ernährungscoach, Workinstructor).
Spezialisierung auf den Athletik- und Konditionsbereich während zahlreicher Ausbildungen im Ausland (u.a. Mike Boyle Strength & Conditioning, Team EXOS (u.a. Fitness-Trainer des Deutschen Fussballnationalmannschaft). Nebentätig in kommerziellen Sportveranstaltungen sowie Fort- und Weiterbildungen als internationaler Referent im Badminton und Athletikbereich.
 

 

Document Actions